Fotolia 49132354 S 737x280

Händler locken mit Mehrwert und Liegen

Mittwoch, 17 April 2013 10:30

Einkaufen Der Gewerbeverein Impuls stellt bei Jahresversammlung sein Programm vor

Immenstadt Eine Erlebnis-Einkaufswoche, eine Liegestuhl-Aktion, ein neuer Internetauftritt und einiges mehr: Bei ihrer Jahresversammlung im Immenstädter Schloss hat die Einzelhändlerorganisation Impuls die geplanten Aktionen des nächsten Jahres vorgestellt.

Bereits am heutigen Mittwoch bieten vier Geschäftsleute einer Jugendgruppe aus der französischen Partnerstadt Lillebonne Programm. In der Schlossbäckerei erfahren sie nach Angaben von Claudius Janner, wie man Brezen bäckt, in der Metzgerei Rehle, wie man Leberkäse herstellt, bei Schaber, wie die hiesige Tracht aussieht und bei Schuh- Orthopädie Wiedemann, wie man Haferlschuhe herstellt.

Beim verkaufsoffenen Sonntag am 5. Mai dreht sich alles um Mobilität. Die Autos verschiedener Fabrikate sowie Elektro-Fahrräder werden allerdings nicht nur am Marienplatz, sondern auch in der Bahnhofstraße und am Klosterplatz gezeigt, schilderte Anselm Schaber. Als besondere Aktion ruft Impuls alle Händler dazu auf, Liegestühle vor ihren Geschäften aufzustellen, um so die Passanten zum Verweilen einzuladen. "Davon wird man reden, das ist etwas Neues in der Stadt", sagte Schaber.

Unter dem Motto "Immenstadt erleben" wollen die Einzelhändler im Juli in der Woche zwischen dem Jahrmarkt der Träume und dem Allgäu-Triathlon für ihre Kunden einen Mehrwert bieten. Beim Kauf eines Dirndls könne es beispielsweise eine kostenlose Halskette geben, zur Jeans einen Gürtel, erklärte Impuls-Vorsitzende Petra Schafroth. "Das kann wirklich jeder umsetzen, egal in welcher Branche."

Der verkaufoffene Sonntag am 3. Oktober stehe wieder unter dem Motto "Land, Leute, Literatur". Wie im vergangenen Jahr werde in der Winterzeit der Klostergarten mit Christbäumen geschmückt und stimmungsvoll beleuchtet. Neu hinzu komme musikalische Untermalung.

Und auch eine neue Internetseite wurde vorgestellt. Brigitte Kuschel präsentierte eine Plattform, die Immenstadt für Gäste von außerhalb zeigt - von den Geschäften bis zu Abendveranstaltungen. Mehr dazu will sie am 15. Mai präsentieren. (bil)

Erscheinungstag: 17.04.2013 - Zeitung: AZ
Ausgabe: B-IS - Ressort: WIR - Seite: 28

Gelesen 2035 mal