Fotolia 49132354 S 737x280

Einkaufen in Immenstadt: Wohin führt der Weg?

Dienstag, 03 März 2015 06:20

Schneller Lückenschluss in der Alleestraße - Einzelhandel I
Leerstand hier - Neueröffnung dort, Immenstadts Wirtschaftsförderer Alfred Becker sieht keine "optische Disharmonie."

Schwierige Immobilien - Einzelhandel II
Geschäftsleute: Viele kleine Läden weggebrochen und der Mittelstand fehlt

Die Leerstände im Zentrum von Immenstadt sorgen bei manchem Einzelhändler für Sorgenfalten: Wie geht es weiter mit der Geschäftswelt in der Innenstadt? Gut gelaufen ist es mit dem ehemaligen IM-Markt auf der Alleestraße. Kaum waren seine Regale ausgeräumt, wurde dort der Lebensmittelmarkt „F+F Mediterran“ neu eröffnet. „Ein Musterbeispiel“, freut sich Alfred Becker von der städtischen Wirtschaftsförderung. Der Vermieter sei schnell auf die Stadtverwaltung zugekommen  und gemeinsam habe man „alle Lösungen abgeklopft“. Und dann habe das Projekt „super Früchte getragen“. Auch Inhaber Bülent Yilmaz (40) ist glücklich: „Es ist gut angelaufen.“ Er sei dankbar für die Unterstützung durch die Stadt. Und fügt selbstbewusst hinzu: „Wir haben die Innenstadt belebt, wir leisten unseren Beitrag dazu.“ In seinem Geschäft bietet er, wie er sagt, alles für den täglichen Bedarf.


Um den gesamten Zeitungsartikel zu lesen klicken Sie bitte etwas unterhalb auf den dazugehörigen Anhang.

Gelesen 1341 mal